Dornbehandlung

DornDie Dorn - Methode ist eine ganzheitlich anwendbare Therapie, um Beschwerden im Rücken, der Wirbelsäule und Gelenke sowie Schmerzausstrahlungen in Beine, Arme und Kopf zu behandeln. Die Dorn - Methode wird auch bei Behandlungen von Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz und Skoliosen angewandt.

Normalerweise behandelt ein Dorn - Therapeut 2 bis 5 Male seine Patienten und gibt jedesmal Eigenübungen für die Wirbelsäule und Gelenke mit.

Dysfunktionen (Umgangssprachlich auch als Blockierung oder Fehlstellung bezeichnet) von Wirbeln und Gelenken werden mit den Händen diagnostiziert und auf eine sanfte, einfühlsame Art therapiert und geschoben (keine Chiropraktik!). Das Schieben erfolgt immer mit einer Bewegung der Wirbelsäule und Gelenke durch den Patienten selbst, sie/er arbeitet die gesamte Behandlung mit! Die Dorn - Therapie ist eine sanfte Mobilisation von Wirbeln und Gelenken.

Bei dieser Therapie werden keine Hilfsmittel oder Medikamente verwendet, sie kann jedoch mit jeder anderen Behandlungsmethode kombiniert werden.

Zurück